Headerbild

Psychosomatik

Der Mensch besteht aus Körper, Psyche und Seele.


Die Psychosomatik betrachtet das Zusammenspiel zwischen Körper und Psyche. Die Psyche kann direkten Einfluss auf den Körper nehmen. Wir alle kennen Situationen bei denen wir rot angelaufen sind, wir sind bei Schreckensmeldungen schon blass geworden sind, es kann uns übel werden, nur schon beim Gedanken an eine widerliche Situation. Der Blutdruck schnellt beim Arztbesuch in die Höhe.

 

Es gibt körperlich störende Symptome die man trotz sorgfältiger Untersuchung nicht klären kann, dann lohnt es sich, den Zusammenhang zwischen Körper und Psyche an zu schauen. Vielleicht will die Psyche uns etwas mitteilen oder vielleicht ist die Psyche erkrankt und teilt uns dies durch körperliche Symptome mit.


Gerne helfe ich Ihnen diese Zusammenhänge zu suchen und zu klären.

 


 

 

 

 

 


Letzte Aktualisierung: 01.10.2017